Richtfest: Ingelheimer Winzerkeller

Der über 100 Jahre alte Ingelheimer Winzerkeller soll künftig wieder zum Publikumsmagneten werden. Die Ingelheimer Kultur- und Marketing GmbH plant darin ein Restaurant und eine Vinothek. Die Rohbauarbeiten in dem denkmalgeschützten Gebäude waren ein echter Kraftakt. "Eine Besonderheit war unter anderem das Abdichtungskonzept ‚Schwarze Wanne‘ mit Heißbitumen und Foamglas", erläutert unser Bauleiter Niklas Dröschel. Außerdem musste u.a. im Untergeschoss die Bodenplatte abgebrochen und eine neue betoniert werden, die wiederum als Sicherung für das Freigraben des 1. Untergeschosses diente. Zur Sicherung des Altbestands wurden zudem Strumpfanker sieben Meter tief in die Bruchsteinmauerwände gebohrt und verpresst.

Bildnachweis: IKuM GmbH